Mein Körper ist vergiftet. Ich muss mich freihungern. Freihungern aus dem Überfluss, aus der Gesellschaft, um dieser zu zeigen, dass man auch als "schwacher" Mensch bewundernswert sein kann. Ich beginne genau jetzt, indem ich Mageninhalt verabschiede.

Oh wie hasse ich jeden Tag. Wie hasse ich das Leben. Sinnlos erscheint alles. Was hält mich noch am Leben? Die Hoffnung auf Besserung.

4.5.09 20:43
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de